« zurück zur Übersicht

VGKC (K-Kanal)-AK

Analysenname VGKC (K-Kanal)-AK, Kaliumkanal-Komplex-Autoantikörper, Anti-VGKC-Komplex-Autoantikörper, K-Kanal-AK
Material Serum
Menge in µl 300
Präanalytik und Hinweise Abnahme Die Antikörper richten sich oft gegen die mit dem Kaliumkanal-Komplex assoziierten Proteine CASPR2 (Contactin assoziiertes Protein 2) und LGI1 (Leucine-rich Glioma Inactivated Protein 1). Bei der VGKC-AK-Bestimmung werden Anti-CASPR2 und Anti-LGI1 zusammen durchgeführt.
Empfehlung: zusätzlich weitere wichtige neuronale Antikörper mitbestimmen.
Stabilität

bei Raumtemperatur

im Kühlschrank (2-8°C)

im Tiefkühler (-20°C)

1 Tag

1 Woche

1 Jahr

Referenzbereich Titer < 72
Standort

Externes Labor 1

Frequenz 1x pro Woche
Preis/CHF 87.00
LIS-Code

VGKCAK#

Letzte Änderung 31.03.2021

« zurück zur Übersicht