« zurück zur Übersicht

NSE

Analysenname NSE, Neuronen-spezifische Enolase
Material Serum
Menge in µl 120
Präanalytik und Hinweise Abnahme Die neuronenspezifischen Enolase (NSE) Erhöhungen sind bereits bei geringsten Probenveränderungen durch Hämolyse möglich. Verlängerte Stand- und Transportzeiten sind ebenso wie Abnahmefehler (z.B. Stauungszeit) geeignet, NSE Erhöhungen zu verursachen. Bei unklarer oder fehlender Klinik müssen positive NSE Resultate daher durch erneute Probengewinnung unter penibler Einhaltung der Präanalytik bestätigt werden.
Präanalytik und Hinweise Labor Blut innerhalb 1 Stunde zentrifugieren und abtrennen (nach der normalen Gerinnungszeit).
Umgehend einfrieren (-20 °C). Bei mehreren Analysen aus gefrorenem Material bitte Probe auf 3 einzufrierende Portionen > 1 ml verteilen. Nur ein Mal einfrieren.
Stabilität

bei Raumtemperatur

im Kühlschrank (2-8°C)

im Tiefkühler (-20°C)

6 Stunden

1 Tag

3 Monate

Referenzbereich < 16.3 µg/l
Standort

Externes Labor 1

Frequenz Täglich (während den regulären Öffnungszeiten)
Preis/CHF 37.00
LIS-Code

NSE#

Letzte Änderung 31.03.2021

« zurück zur Übersicht