« zurück zur Übersicht

Legionella spp. (Kultur)

Analysenname Legionella spp. (Kultur)
Material Respiratorische Proben, Sputum, BAL, Lungengewebe, Transtracheales Aspirat
Präanalytik und Hinweise Abnahme Die häufigste und kostengünstigste Methode ist der Nachweis des Legionella-Antigens im Urin, mit hoher Sensitivität, aber eingeschränkter Spezifität (erfasst nur Serogruppe 1). Als Goldstandard gilt nach wie vor der kulturelle Nachweis. Dieser erlaubt eine genaue Identifizierung der Legionellen-Spezies und Serogruppe.
Legionella zählt zu den meldepflichtigen Erregern. Ein positiver Befund wird von uns ans BAG/Kantonsarzt gemeldet (Labormeldung).
Stabilität

bei Raumtemperatur

im Kühlschrank (2-8°C)

1 Tag

2 Tage

Standort

Externes Labor 1

Frequenz Täglich (während den regulären Öffnungszeiten)
Preis/CHF Die Verrechnung ist resultatabhängig (negativ/positiv) sowie ob die Untersuchung als Einzelkeim (EK) oder als zusätzlicher Keim (ZK) angefordert wurde. EK neg 3340.00/42TP, EK pos 3341.00/50TP, ZK neg 3342.00/22TP, ZK pos 3343.00/70TP.
LIS-Code

#KLEG

Letzte Änderung 31.03.2021

« zurück zur Übersicht