« zurück zur Übersicht

Kälteagglutinine

Analysenname Kälteagglutinine, Kälteautoantikörper, Kälte-Autoantikörper
Material 2x Serum
Serum vorgewärmt (37°C)
2x EDTA-Vollblut
Menge in µl 1000
Präanalytik und Hinweise Abnahme Wichtig!
1. Telefonische Kontaktaufnahme mit dem Labor
Zentrale 044 386 45 45
KIP-Notfalllabor 044 209 22 89
2. Terminabsprache obligatorisch
3. Zentrallabor Zürich (ZLZ)-Kurier bringt einen Inkubator in Wärmetasche
4. Entnehmen Sie den Inkubator aus der Tasche und schliessen Sie diesen an die Steckdose an
5. Erwärmen Sie die Entnahmeeinheiten (Nadel oder Butterfly) und 2 nativröhrchen (Glas) 2 Serumröhrchen im Inkubator auf +37°C
6. Stellen Sie die gefüllten und beschrifteten (Barcode oder Patientenetikette) nativröhrchen Serumröhrchen SOFORT nach der Entnahme in den Inkubator
7. Nach 2 Stunden das Labor informieren, das der Inkubator samt Röhrchen abgeholt werden kann
Falls Sie bei der Blutentnahme weitere Röhrchen abnehmen müssen (für andere Analysen) immer zuerst die Röhrchen für die Kälteagglutinine abnehmen, danach alle weiteren.
Stabilität
Referenzbereich Titer < 1:8
Standort

Externes Labor 3

Frequenz Täglich (während den regulären Öffnungszeiten)
Preis/CHF 9.20
LIS-Code

KALT

Letzte Änderung 31.03.2021

« zurück zur Übersicht